Drachen-Verbund

Drachen GmbH
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gasthaus Höllentor

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 1:07 pm

Und auch in dieser Welt darf es nicht fehlen^^


Nach der langen reise aus Falfar sah sich Ingrimmsch in den Hallen der Deutschen Drachenkrieger um bis er endlich fand was er suchte. Das Höllentor! Er ging direkten Weges darauf zu trat ein und sah...
...nichts. Das Gasthaus war leer. Dennoch nahm er sich einen Hocker setzte sich un bestellte eine Flasche Schnaps um die Schmerzen in den Beinen hinunterzuspülen.
Er genoss die ruhe, doch fragte er sich ob noch andere kämen mit denen er sich austauschen konnte was es denn Neues bei anderen Clans und bei diesen wiederlichen Zwergen,Menschen und anderen Schwachen wesen gab.
Nach oben Nach unten
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 1:25 pm

Ein kleiner Dämon bewegte sich auf den hineingetretenen zu, der sich bereits auf einem Hocker niedergelassen hatte " Was kann ich für dich tun du räudiger Hund, willste nen Humpen Höllenblut bestellen, denn Landstreicher sind hier nicht Willkommen " baffte ihn der Augenscheinliche Wirt an.

Nebenher wischte er an einigen Tonkrügen herum " Verflucht und eins der Tonbrenner sagte mir das die schwarzen Flecken nicht vom brennen kommen " säuselter immer und immer wieder um sich aber die Flecken wollten nicht verschwinden, aber um ehrlich zu sein würde das wohl keinen an einem Ort wie diesem stören.

"Bestellt oder verschwindet in den schatten aus dem ihr gekrochen kamt" brüllte er den Gast erneut an...


// Ich werde hier den Wirt mimen

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 9:41 pm

cool das hatten wir auch noch nich gute idee //

"Für eure größe habt ihr ein recht großes Mundwerk!" blaffte der muskulöse Orc zurück, "Hast Glück das ich heute so guter Laune bin,sonst hättest du von meinen KRiegsäxtenkosten dürfen. Also bringe mir schon einen Humpen. Ich hoffe für dich das das Zeug auch schmeckt sonst lernst du mich heute noch kennen.Ist bei dir eigentlich immer sowenig los oder liegt das an deiner guten Laune die duhier jedem kund tust"
Nach oben Nach unten
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 9:47 pm

Mit einem breiten Grinsen deutete der kleine Dämon in richtung Tür, ein Riese von einem Höllenhund war dort angekettet " Ein Tropfen meines Blutes von dir verursacht und du kommst hier Lebend nicht heraus kleiner Ork, so überlege nocheinaml deiner Worte Freundchen " maulte er den stinkenden Ork an, zugleich schlug er den Humpen von Höllenblut auf den Tresen " Wohlbekomms Hochwohlgeboren , hahahahahahahaha ".

" Nun sagt von wo kommt ihr wie ist euer Name " stellte er fragend in den Raum

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 9:56 pm

"Euer Schoßhündchen schreckt mich nicht ab" prahlte der Orc,allein schon weil er gekränkt und wütend war von dem Wicht, welcher ihm gegenüber stand, klein genannt worden zu sein. Er nahm den Humpen stürzte ihn in einem Zug hinunter wobei die Hälfte über sein dreckigen Wams lief.Rülpste laut, "Noch eins! Was geht es dich an woher ich komme. Ich habe keine Heimat, sie haben meinem Clan ausgelöscht. Diese wiederwärtigen Zwerge." Er schlug mit der Faust auf den Tresen, sodass selsbt dergewaltige Hund in der Ecke den Kopf hob um zu sehn was da geschieht. "Man nennt mich Ingrimmsch und wie ist euer werter Name?" lenkte der Orc vom Thema ab.
Nach oben Nach unten
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 10:06 pm

" Bello haste gehört das Orkendings hat keine Angst vor dir " machte sich der Dämon lustig, fletschend sass das Ungetüm und zeigte dem Ork an einer Stahlschürer vor was er sich fürchten sollte, denn schon beim ersten bis zerberstete das Metall.

"Ingrimmsch ist also euer Name, wenn ich recht überlege , hörte ich diesen Namen einst schon einmal, es war in Kor´Antrag in einer Zwergentaverne Namens "Zum eisernen Amboss".

"Dort erzählte man von einem Ingrimmsch der allein über 30 Zwerge getötet haben soll, seid ihr das etwa"

knallen krachte der nächste Humpen auf den Tresen.

"Mein Name ist Vegabo, aber habt acht meine Grösse sagt nur wenig aus"

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 10:21 pm

Dies beendruckte Ingrimmsch. "Dein Hündchen ist ja doch zu was zu gebrauchen," der kleine dämon weiß anscheinend mit ORcs umzugehn. Besänftigt und stolz tat der Krieger kund "Ja,eben dieser Ingrimmsch bin ich. Ihr seit schlau und wisst anscheinend einiges. Ich habe viele Schlachten geschlagen um zu wissen das die größe eines Gegners nichts über die Gefährlichkeit aussagt. Je kleiner sie sind desto listenreicher. Aus diesem Grunde sind mir die Zwerge als Gegner so lieb, sie sind ebenso wie ich lieber auf einen offenen Kampf aus als hinterlistig sich irgendwo zu verbarrikatieren und fallen zu stellen wie es die ELben tun."
Wieder kamen die erinnerungen auf an den Tag als er diese Zwerge abschlachtete "Sie sind in unsere höhlen eingedrungen diese behaarten kleinen Wichte. Zu hunderten. Sie kamen von überall. Töteten alle, Junge wie Alte, Frauen, Krieger selbst die jungen haben se net verschont! Ich gehörte zu nemTrupp der auf Patroullie war und in nem gang weiter aussen war. ein 50mann starker trupp, diese feiglinge gegen 5 von uns. Vier meiner Kameraden starben und nahmen dabei 20von ihnen mitin den Tod. Mich überfiel der Blutrausch, sah nur noch klingen,sprtzendes blut, hörte schreieder qualen das klirren von metall auf metallund schon war alles vorrüber"
Ingrimmsch versank wieder in gedanken und nahmnicht mehr war das er nicht alleine war.
Nach oben Nach unten
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 10:53 pm

" Grosses Leid habt ihr erfahren Ingrimmsch und doch macht es euch stärker denn je, viele Dämonen und Skelette habe ich sterben sehen, doch ebensoviele Leichen haben wir gefleddert, seht hier" leicht hob der Wirt seinen Lederumhang, dort prangerte ein Mal des Menschenkaisers das sie ihm verpassten als sie ihn 30 Tage folterten. " Eines Tages konnte ich mich befreien und mit einer List tötete ich alle Wachen, seit diesen Tages habe ich nun diese Taverne und halte mich aus Kämpfen raus, gelegentlich schaue ich mir die Gladiatorenkämpfe in Caldor an" posaunte der kleine Dämon.

" Der hier geht aufs Haus, aber nun erzählt mir was euch hier her verschlägt "

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mo Mai 11, 2009 11:58 pm

"Recht habt ihr es härtet ab macht einen stark für die nächsten kämpfe." Er trank den letzten Schluck deszweiten kruges,nahm sich den dritten prostete Vegabo zuund dankte ihm für diesen."was mich hierher treibt? die rache die lust den kleinen biestern ihre haarigen kopfe von den schultern zu schlagen. ich habe mich dem clan der drachenkrieger angeschlossen da ich hörte sie seien alle sehr gute underfahrene krieger.ich suche ebensolche krieger mit denen man in den krieg ziehen kann denn alleine gegen die festungen der zwerge anzurennen ist sinnlos. ich schwor dem könig meinen treueschwur und werde meine äxte für ihn wüten lassen!"
ingrimmsch nahmnoch einen großen schluck und fragte"wollt ihr euch nicht rächen für diese lange zeit der qualen??warum zieht ihr euch hierher zurück und gebt euch mit dem abschaumab welcher hierher kommt und sichimmer nur besäuft.dies ist nicht eure bestimmung ihr seit kein wirt ihr seit ein anführer!"
Nach oben Nach unten
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Di Mai 12, 2009 12:20 am

" Wenn ihr wüsstet Ingimmsch, in so mach einer Person steckt mehr als man vermutet, so bitte folget mir "

Die beiden gingen gemeinsam auf eine Wand zu an der ein Bücherregal stand, mit einem kräftigen Schwung drückte der Dämon das Regal zur Seite, hinter dem Regal führte ein schmaler gang zu einer grossen Halle, sofort musste der Ork erkennen das es sich um den Königssaal handelte, "seit ihr des Wahnsinns" fauchte er "Wenn wir erwischt werden werden sie uns Lynchen", "beruhigt euch" erwiderte der Dämon "Ich bin der König dieser Landen gebe mich aber gern als kleines Wesen aus das eine Taverne leitet, ich werde euch mein wahres ich zeigen mein neuer Freund" fügte er hinzu.

Ein leises rauschen machte sich breit und der Ork sah den Dämon, wie er sich transformierte, die Flammen fingen wild an zu tönen und die Stimme des Wesens veränderte sich in einen rauhen garstigen Ton " SEHT NUN MEINE WAHRE GESTALT INGRIMMSCH, ICH NEHME DEINEN SCHWUR DER TREUE FREUDIG ENTGEGEN, DOCH SEI DIR BEWUSST ES KÖNNTE DEIN LEBEN KOSTEN " hallte es im ganzen Saal "NUN KNIET NIEDER UND SCHWÖRT MIR DIE EWIGE TREUE" nach dem Ritual nahm der Dämon wieder die Form der kleinen Unscheinbaren Gestalt an und schob den Ork durch den Gang wieder in die Taverne.
Sehr genau schob er das Reagl wieder an die Stelle an der es stand und ging an den Tresen zurück.

Der Augenscheinlich erschrockene Ork trabte langsam hinterher

"Nun lasset uns trinken, und seid Bedacht dies nicht weiter zu erzählen" mit diesen Worten deutet der Dämon erneut auf Bello seinen Schosshund....

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Di Mai 12, 2009 5:23 pm

Die Türe flog auf und ein Zombie trottete durch die Pforte.
Sein Blick überprüfte die ihm unbekannte Umgebung. Er fragte sich oft, warum aus dem nichts solche Orte entstanden. War es Magie, oder einfach nur das mangelde Talent für langzeitiges Denken. Geschwind nahm er einen Arm ab, um sich genüsslich den Rücken zu kratzen. Lässig lehnte er sich an den Tresen und blickte das kleine sonderliche Ding hinter dem Tresen an.
"Ey, du. Kurzer. Mir durstet. Hasse Erdbeersaft da?"
Ungeduldig klopfte er mit 3 Fingern auf den Tresen, da sich Nummer vier schon vor langer zeit seinen eigenen Weg gesucht hatte.
Nach oben Nach unten
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Di Mai 12, 2009 5:30 pm

Gerade noch rechtzeitig waren Ingrimmsch und Vegabo der kleine Dämon wieder am Tresen angelangt als die Türe aufflog und ein zerfleddertes Wesen seinen Weg in die Taverne antrat.
Garstig verlangte er nach Erdbeersaft....

" Na du Jungspund, die Milchbar findeste in den Landen der Cameloter, hier is was für harte Jungs. Wenn du also Puppen spielen magst oder gar den ganzen Tag Saft trinken magst solltest dich zu dem weibischen Volk gesinnen, hahahahahahaha " verspottete er den Zobie.

" Ich kann die anbieten Höllenblut , Met , feinsten Gerstensaft oder du versuchst aus dem Napf von Bello an der Tür zu schlabern " warf er hinterher und deutet freundlichst auf die Tür neben der Bello angekettet war.

Lautes Gelächter entronn seiner Kehle.


" Also im ernst was darf es sein, Fremder, vielleicht erzählt ihr uns einiges über euch "

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Di Mai 12, 2009 5:38 pm

Gryzlad verdrehte ein Auge, da das andere nur so in der Augenhöhle ruhte.

"Kein Erdbeersaft... tzzz. Also etwas aus dem Napf würde ich nehmen. Die Ländereien bei dem Reich der Camelots sind mir bekannt, wertes "Ding". Ich bin lange gereist. In den Längerreien von Iliath kennt man mich als "Grunzlad". Ein kleiner dummer Scherz, der mich seit meiner Schulzeit verfolgt. Nur weil mein Unterkiefer *plopp* ...... *grunz* Verhamm *grunz*..." Der Zerfledderte griff schnell nach seinem Kauwerkzeug und drückte es mit einem leisen Knacken zurück an seine Stelle. "Das mein ich.... Wie dem auch sein. Normalerweise nennt man mich "Gryzlad", wie Vampier, nur anders. Mir ist zu den Öffnungen seitlich meines Schädels ein Gerücht gekommen, dass sich hier starke und fähige Krieger einfinden werden und ich dachte mir, ich solle mir das mal anschaun."

Ein breites Grinsen legte ein Farbspiel von geld, über braun, bis nach schwarz an seiner Kauleiste frei.

"Darf ich fragen, wer ihr seit und ob das Gerücht stimmt??"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mi Mai 13, 2009 2:36 pm

Der mächtige Orc, welcher in einer Ecke ruhte Stand auf und ging auf den zerletterten Zombie zu, welcher ihm gerade einmal bis zur Brust reichte.
"Hey du! Vogelscheuche! Sei vorsichtig wie du redest! Sonst reis ich dir dein anderes Ärmchen auch noch raus"
Er blickte zum Wirt, "mir nochn Höllenblut!" Daraufhin sah herablassend wieder den Zombie an "Grunzlad also, ja? Noch nie gehört, doch war ich auch shcon lange nicht mehr in Iliath. Wie ist es dort so? Ruhiger geworden oder wüten die Kriege mit den weichlingen immer noch?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Mi Mai 13, 2009 6:35 pm

Ruckartig hielt sich der halb Verweste den Arm fest.

"Nix da, den brauch ich noch, außer du hast hier nen Igor gesehen, der könnte mir helfen.... Iliath, naja, derzeit ist son Virus im Umlauf, aber nichts ernstes." Ein farbenfrohes Grinsen zeigte sich und ein erstaunter Blick wanderte an dem Ork hoch.
"Sach ma, was muss man essen, um so groß zu werden???"
Schmachtend blicke Gryzlad zu dem Hundenapf in der Ecke. Wie schön wäre doch ein Schluck abgestandenes Wasser mit etwas Hundesabber.
"Ach, by the way. Nennt mich lieber Gryzlad. Dann werde ich nicht an die Tage des Mobbings erinnert. Es schmezt mich etwas in meinem halben Herz."
Nach oben Nach unten
Armani
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 25.03.09
Alter : 41
Ort : "In meiner Welt gibt es nur Ponys und sie essen alle Regenbögen und pupsen Schmetterlinge"

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 12:19 am

Eine arrogant wirkende, hochgewachsene Drow kam in den Schankraum stolziert. „Man, stinkt das hier wieder!“ sagte sie verächtlich und blickte strafend in die seltsame Runde. Wo war sie hier nur hingeraten? Weit war Armani gereist und hatte schon viele Länder gesehen. Nun führte ihr Weg sie zurück nach Miloth. Warum musste sie ausgerechnet den Job in diesem ziemlich runtergekommenen Gasthaus annehmen? Naja, die Bezahlung war dürftig und es wimmelte täglich vor lauter stinkenden Gestalten hier, und weil Drow die Freundlichkeit nicht grad gepachtet haben, fiel es ihr nicht leicht „nett“ mit der Kundschaft umzugehen. Einzig für Bello hatte sie ab und an ein freundliches Wort über, obwohl der Köter sie so oder so nicht verstand. Wahrscheinlich war genau das der Grund.
Als sie sah wie Vegabo mal wieder versuchte die von ihm verursachten Brandflecken von den Tonkrügen zu polieren, wurde ihre Laune noch schlechter als sie sowieso schon war. „Wie unfähig bist du eigentlich verdammter Dämon? Man sollte dir die Schanklizens entziehen!“ Sprachs und entriss dem Wirt besagte Krüge um zu versuchen zu retten was noch zu retten war.

_________________


drdrestill schrieb:
melli dir die autorität wegzunehmen ist das gleiche, wie auf der autobahn, mit nem dreirad, nen porsche zu überholen
Nach oben Nach unten
http://melli.hat-gar-keine-homepage.de
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 1:22 am

Endlich, mit einiger Verspätung trudelte die neuangeworbene Bedienung ein.

" Hat es das Fräulein nun auch geschafft die Federn im Kissen ruhen zu lassen, und wie wagst du es eigentlich mit mir zu reden du schwarzhäutiges Weibsbild "

" Was wünscht ihr zu Speisen Gryzlad, wie ich hörte habt ihr Hunger "

mit diesen Worten stellte Vegabo dem Ork ein weiteres Höllenblut auf den Tresen

" Ihr solltet etwas langsamer trinken Ingrimmsch, ich habe schon weit grössere Gestalten dank des Gebräus fallen sehen "

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 10:39 am

Seine Muskeln zuckten als die Drow eintrat. Er mochte dieses hinterlistige Volk nicht besonders gut leiden. Sie kämpften noch schlimmer wie die Elben. Nachts greifen sie lautlos von hinten an. Den totesstoß bekommen die wenigsten überhaupt mit. Und so eine soll hier Bedienung sein, dafür war dieses Volk zu Stolz. Ingrimmsch ließ seine Gedanken auf seinem Gesicht sich wiederspiegeln.

"Mach mir direkt auch ne Portion mit. Wenn ich was gegessen habe passn auch wieder paar krüge rein, anders isses hier ja nimma auszuhaltn" dabei sah er die Drow an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 10:58 am

Gryzlad blickte verwundert auf die Drow. In was für eine Pinte war er hier nur reingeraten. Am Tresen ein kleiner Dämon, dem ein großer Hund gehört und die Bedienung eine herablassende Dunkelhäutige. Dann fing er an zu grinsen, da er sich ihrer Hauptmahlzeit bewusst wurde. Neckisch schaute er den Ork an.

"Da die kleine Saftschubse euch Ingrimmsh nannte, ist dass wohl euer Name. Warum so ungehalten"

Der Zombie glugste. Da er mittlerweile Nadel und PFaden gefunden hatte, fürchtete er den Verlust weiterer Gliedmaßen nicht.

"Nun, Flattermann. Was gibt es denn hier an Speisen??? Habt ihr so etwas wie eine Speiskarte, oder seid ihr des Schreibens nicht mächtig?"

Nach diesem Satz rutschte er einen Meter von der Bar weg, um aus der Schlagweite des Dämons zu sein und grinste hämisch.
Nach oben Nach unten
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 12:46 pm

" Gryzlad ihr seid mir absonderbar , meint ihr echt ihr solltet euch hier derart aufspielen, nun zu deiner Frage es gibt Warginnereien, Wolfsblutsuppe mit Ziegenhoden, Ziegenbraten mit Hagges, Wildschweinsteak in Pfefferminsauce und wenn du nicht aufpasst gibt es noch gefledderten Zombie also zügle deine Zunge oder Bello wird dir bisschen manieren eintrichtern "

mit diesen Worten wandte er sich an Ingrimmsch und fragte diesen ebenfalls nach seinem Essenswunsch.

" Ich habe extra für meine orkischen Freunde ein Stückchen Elbenbrust im Gefrierfach "

zugleich wandte er sich Richtung Tür und entnahm ein Humpen aus Bellos Trinknapf und knallte diesen vor dem Zombie auf den Tresen.


" Armani wollt ihr euch vielleicht bequemen euren Hintern mal in Wallung zu bringen "

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 12:52 pm

Ein funkeln bildete sich in den trüben Augen des Zombies. Da stand er vor ihm, der Napf, radvoll mit abgestandenem Wasser und Hundesabber. Um diesen Tag noch perfekter zu machen schaute er den "Wirt" freudig an.

"Könnte ich so ein kleines Schirmchen für mein Getränk bekommen?? Ich hätte gerne das Wildschweinsteak in Pfefferminsauce, was sonst. Hatte ich nach eurem Namen gefragt?? wenn nicht, dann mach ich dies einfach mal."

Er räusperte sich und verlohr dabei einen Finger.

"Also, wie ....verdammt....heisst ihr??"

Langsam fühlte sich der Untote wohl. Es wurde Zeit sich einen Deckel anfertigen zu lassen.
Nach oben Nach unten
Vegabo
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 37
Ort : Wattenscheid

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 12:57 pm

" Vegabo ist mein Name, ein Schirmchen wollt ihr also, Armani machst du bitte mal hinne und bereitest das Wildschwein zu "

zugleich machte sich der Dämon daran aus einem Zahnstocher und einem Stück Papier ein SCHIRMCHEN zu bastel, endlich fertig mit der Bastelarbeit drückte er es dem Zombie mit voller Wucht in die Schädeldecke.

" Bitte sammelt eure Gliedmaßen ein werter Gryzlad sonst vergesse ich mich noch "

_________________

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 1:55 pm

Ein breites grinsen ging über Ingrimmschs Gesicht, was seine enormen Hauer freilegte. Die art wie Vegabo mit dem Fremden umsprang gefiehl ihm sehr gut.

"Ist nich dein dein Ernst. Elbenbrust?? Hatte ich schon eine halbe ewigkeit nicht mehr und dieses zähe Zwergenfleisch bah. Ich nehm ne Portion, aber ne große!"

Daraufhin wandte Ingrimmsch sich Gryzlad zu der sich über diesen humpen voll Sabber freute "He Gnom du hast da nen Zahnstocher im Kopf. Wieso sei dihr vermalledeit nochmal hier? Um Krieger zu sehn?? Mehr werdet ihr sicherlich nich, als sie SEHEN! Ihr fallt ja innem Wirtshaus schon auseinander."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 2:27 pm

Nachdem sich Gryz am Kopf rumgefummelt und von dem Zahnstocher befreit hatte, schaute er den Ork an.

"Nun ja, was soll ich sagen? Schonmal versucht was totes zu töten?"

Mit geschikten Nadelstichen nähnte sich der Zombie den Finger wieder an und testete seine Motorik. Ein Nicken zeigte, dass er zufrieden war.

"Unterschätz niemals einen Gegner, werter Ingrimmsch. Im Gegensatz zu euch kann ich noch ohne Unterkörper weiterhin ein Schwert führen."

Dabei lächelte er hämisch und schaut kurz drauf den Dämon an.

"Sagt, Vegabo, kann ich mir hier einen Deckel anfertigen lassen??? Meiner einer gedenkt öfter mal hier vorbei zu schuan."
Nach oben Nach unten
Armani
Fürst
Fürst
avatar

Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 25.03.09
Alter : 41
Ort : "In meiner Welt gibt es nur Ponys und sie essen alle Regenbögen und pupsen Schmetterlinge"

BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   Do Mai 14, 2009 2:46 pm

Übellaunig kam Armani angetrottet. "Wildschwein is aus, Elbenbrust auch, eigentlich is alles aus." verkündete sie den Gästen und ihrem Chef. "Hier hat sich ja wochenlang keiner blickenlassen und da hab ichs an Bello verfüttert. Wär ja schade wenns noch genauso vor sich hin gegammelt wäre wie der da!" angeekelt zeigte sie auf Gryzlad der sich grade selbst wieder zusammenflickte. "Naja, ich geh dann mal wieder die Füße hochlegen. Oder gibts sonst was zu tun ausser mir euer Gequatsche anzuhören?"

_________________


drdrestill schrieb:
melli dir die autorität wegzunehmen ist das gleiche, wie auf der autobahn, mit nem dreirad, nen porsche zu überholen
Nach oben Nach unten
http://melli.hat-gar-keine-homepage.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gasthaus Höllentor   

Nach oben Nach unten
 
Gasthaus Höllentor
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachen-Verbund :: RPG Bereich-
Gehe zu: